Prosa

 

Wilhelm Thöring: Ansichtskarten

Ist Karte gleich Karte? In den zwanzig kleinen Erzählungen, die sich unter dem Obertitel „Ansichtskarten“ versammeln, sind Momentaufnahmen unterschiedlichster Lebenssituationen, Ereignisse und Begebenheiten abgebildet. Und nicht minder unterschiedlich sind auch die Menschen, die vor uns erscheinen, sowohl in ihrer Herkunft als auch in ihrem Charakter, ihrem Fühlen und Denken und in dem, was ihnen widerfährt. Aus München und Stralsund, aus Dresden, Münster oder Trier, aus der Heide, dem Harz oder dem Allgäu stammen die Ansichtskarten. Die Orte selbst, an denen die Erzählungen spielen, scheinen in kurzen charakteristischen Details auf, sind manchmal nur Kulisse, ein andermal aber mit dem Geschehen zwingend verknüpft. Es sind knappe Erzählungen, die offen enden, Kurzgeschichten voller Situationskomik und Heiterkeit, oft aber auch schwermütig und anrührend.

ISBN: 978-3-86761-301-5, 11,5 x 18cm, 172 Seiten

Preis: 9,95€

   

Michael Bartsch: Schrille Nacht, die Sterne munkeln

Wie war das denn nun damals vor 2000 Jahren und war es überhaupt vor 2000 Jahren und wer sagt, dass es so war, wie es heute erzählt wird und was wäre, wenn es heute passieren würde...? Michael Bartsch scheinen beim Schreiben seiner “Weihnachtsgeschichten” all diese und weitere Fragen durch den Kopf gegangen zu sein, sodass die vorliegenden Erzählungen sowohl tiefsinnig als auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind.

ISBN: 978-3-86761-086-5, 11,5 x 18 cm, 117 Seiten

Preis: 8,50€

   

Oswald Schu: Joshua und Simenon, zwei Hirten aus Betlehem - Fünf Weihnachtsgeschichten

Was geschah vor 2000 Jahren, als Jesus geboren wurde, eigentlich abseits der Krippe??? Wie empfanden die Hirten das Weihnachtswunder? Was erlebte Josephat, der Mann, der Josef und Maria im Stall übernachten lies, nachdem die Eltern Jesu seine Räume verlassen haben? Und was mochte in Simenon vorgegangen sein, als er dem Evangelisten Lukas von seinen Erlebnissen berichten sollte? Das Buch beschreibt Randgeschehnisse der Weihnachtsgeschichte, die oft vernachlässigt werden aber dennoch auch und gerade den Menschen von heute viele wichtige Botschaften vermitteln können.

ISBN: 978-3-936370-52-2, 11,5 x 18 cm, 54 Seiten,

Preis: 5,50€

Kinderbuch -  Jugendbuch -  Weihnachten

   

Anna Essig: Viele Tiere, große und kleine, helfen Maria und Josef *** Ein Lese-, Ausmal- und Bastelbuch

“Mama... Wie war das damals in Betlehem?” Diese Frage kennen Eltern zur Genüge. Das Buch gibt die Geschehnisse der heiligen Nacht kindgerecht wieder, erzählt von der Heiligen Familie und von den Tieren, die bei der Geburt Jesu im Stall anwesend waren, vom Ochsen über die Maus bis zum Floh. Am Ende des Buches finden die Kinder eine Anleitung, wie sie sich selbst mit einfachen Mitteln eine Weihnachtskrippe basteln können.

ISBN: 978-3-936370-58-4, 11,5 x 18cm, 56 Seiten

Preis: 5,50€

Kinderbuch - Weihnachten

   

Susanne Jabs-Gröner: Der Löwenwagen - 25 Geschichten für besondere Leute

Ein Wanderzirkus kommt ins Dorf, ein Mann marschiert durch die Hitze der Toscana, das Schleifenmädchen ist aus Marmor und Charlotte am Ende wunderschön... ... diese Geschichten zaubern ein Lächeln aufs Gesicht oder einen Schauer über den Rücken - je nach dem. “Der Löwenwagen” erhielt den Walter-Kempowski-Literaturpreis 2007.

ISBN: 978-3-86761-029-2, 11,5 x 18cm, 155 Seiten

Preis: 9,95€

   

Martin Miersch: Jenseits des Rock'n'Roll

Der wilde Westen ist überall. Längst haben es die Leute aufgegeben, sich durch Ämter und Instanzen zu schlagen, um ihr kleines Recht zu bekommen. Und wenn sie es doch einmal versuchen, erleiden sie gnadenlos und unvermeidlich Schiffbruch. Der neue Widerstand braucht keine Worte und keine Waffen, auch wenn sie manchmal ganz nützlich sind. Die Forderungen sind zwingend und hanebüchen zugleich. Niemand rechnet mit ihrer Erfüllung. Der Aufruhr selbst macht noch Sinn zu leben. Manchmal tarnt er sich unter Hot Dogs und in Sterbebetten. Aber es ist immer die gleiche Unzufriedenheit. ICH ruft sie, wo sie früher WIR gerufen hat. Aber das Volk ist nach Hause gegangen, das heißt, es wollte nach Hause gehen. Irgendwie ist es da nie angekommen. Es scheint kein Zuhause mehr zu geben, keinen heimeligen Herd und kein kuschliges Nest. Der Nachbar ist Terrorist wie man selbst und die VIPs geben keine Autogramme mehr. Und alle träumen von der perfekten Welt, bis sie dann irgendwann kommt und noch trostloser ist als alles zuvor…

ISBN: 978-3-86761-004-9, 11,5 x 18cm, 170 Seiten

Preis: 8,95€

Roman/Erzählung - Satire/Humor

   

Karsten R. Lückemeyer: Wie mich der Schnawel jewachsen iss (Heiteres in Dessauer Mundart)

Der “singende Autohändler” Karsten R. Lückemeyer wird von den Medien oft als Multitalent bezeichnet. Mit diesem Buch beweist er einmal mehr, dass er es versteht, sein Publikum mit Witz und Humor köstlich zu unterhalten.

ISBN: 978-3-936370-23-2, 11,5 x 18cm, 52 Seiten

Preis: 5,50€

Satire/Humor -  Kurzprosa

   

Sigrid Suszek: Stress? Wo denn? - Überwiegend bitterböse Kurzgeschichten, nicht nur für Frauen

Wie bitte, lieber Leser, Sie haben Stress? Das kann ich aber gar nicht nachvollziehen. Mit etwas Planung im Tagesablauf ist das Leben doch ein Kinderspiel, die täglichen Pflichten werden zur Erholung und Stress zum Fremdwort... Was Sie glauben mir nicht? Nun, dann lesen Sie mal dieses Buch!

ISBN: 978-3-936370-59-1, 11,5 x 18 cm, 102 Seiten,

Preis: 8,00€

Humor/Satire -  Kurzprosa -  Frauenliteratur

   

Michail Saltykow-Schtschedrin: Die Tugenden und die Laster - Märchen für Kinder gehörigen Alters

Der russische Autor Saltykow-Schtschedrin gehört zweifellos zu den großen des 19. Jh. Sein Vorbild war Gogol. Mit Hilfe der verrätselten aesopschen Sprache prangerte er in seinen Fabeln, Märchen und Geschichten die Missstände seiner Zeit an und wurde dafür 1848 nach Sibirien strafversetzt. “Die Tugenden und die Laster” sind eine Sammlung seiner bedeutendsten Geschichten.

ISBN: 978-3-936370-65-2, 11,5 x 18cm, 392 Seiten, Gebunden, Leinen mit Schutzumschlag

Preis: 16,50€

Klassiker -  Kurzprosa

   

Lückemeyer/Outback (Hrsg.): Heilen darf auch Spaß machen (Sexueller Missbrauch - bewältigt, Eine Anthologie)

Persönlich oder beruflich mit dem Thema “sexueller Missbrauch” konfrontierte Personen haben für diese Anthologie Texte mit optimistischem Inhalt zusammengestellt, um Opfern Mut zu machen. Der gesamte Gewinn, den Verlag und Autoren erzielen, wird an den Opferschutzverein “Schotterblume e.V.” abgeführt.

ISBN: 978-3-938271-13-1, 11,5 x 18cm, 52 Seiten

Preis: 8,50€

Kurzprosa

   

Lutz Schönmeyer: Vom Sinn und Unsinn - Eine Anthologie

Diese Anthologie beinhaltet Aphorismen, Schüttelreime, Gedichte, Neue Begriffe - anders, Kindermund, Neuigkeiten aus dem Bundestag, Frivoles und Kurzgeschichten, welche in den Jahren von 2002 bis 2004 entstanden sind sowie ein Wortsammelsurium vom überlieferten Schlotheimer (Thür.) Dialekt

ISBN: 978-3-938271-54-4, 11,5 x 18 cm, 132 Seiten,

Preis: 10,00€

Kurzprosa -  Satire -  Anthologie

   

Heike Jäger-Hülsmann: Riskante Leidenschaften

Inhalt dieses Buches sind sieben Kurzgeschichten aus dem Alltag junger Menschen... Teenager. Themen sind Schulmobbing, Essstörungen, Eifersucht, Missbrauch, Sekten, Satanismus, Intrigen, Liebe, Träume, Ehrgeiz, Leichtsinn...

Nach “Straßen-Kids” und “Die Geisel” ist dies das dritte Buch der Autorin im Machtwortverlag.

ISBN: 978-3-938271-67-4, 11,5 x 18cm, 332 Seiten

Preis: 11,50€

Jugendbuch - Romane/Erzählungen - Prosa - Krimi

   

Siegrid Suszek: Märchenhaft geträumt

Sigrid Suszek, Lehrerin und Autorin aus Frankfurt(O) wagt mit dem vorliegenden Buch den Spagat zwischen sanft Verträumtem und grotesk Ironischem. Die Leser werden zu einem Spaziergang eingeladen, um inmitten von Märchen, Traumreisen und Alltagsbegebenheiten mit den Macken und Marotten im Heute die „eigene Nische“ zu finden. Kontraste, Spiel mit Sprachen, Ausflüge in die 50er durch Sütterlin und sympathische Einblicke in den gescholtenen Lehrerjob machen das Buch zu einer Entdeckungsreise für alle, die auf der Suche sind und dem „Ernst des Lebens“ mit Augenzwinkern begegnen können.

ISBN: 978-3-938271-82-7, 11,5 x 18cm, 190 Seiten

Preis: 9,00€

Frauenliteratur - Prosa

   

Thomas Wöhlke: Geburt einer Vision

„Sind Sie bereit für die Regierung der Vereinigten Staaten zu arbeiten? ... Ich weise Sie ausdrücklich darauf hin, dass alles, was Sie jetzt sehen und hören, der absoluten Geheimhaltung unterliegt." Er sollte Viren und Bakterien genetisch analysieren und sie gegebenenfalls umprogrammieren oder ein Gegenmittel entwickeln ... Ein Biologe lässt sich auf ein riskantes Unternehmen ein, welches letztendlich vielen Menschen das Leben kosten und auch ihm das Liebste nehmen sollte. „Lucyfer“ ist eine von drei fiktionalen Kurzgeschichten, in denen sich der Autor u.a. mit wissenschaftlichen und menschheitsgeschichtlichen Themen beschäftigt und diese teils thrillerartig verpackt.

ISBN: 978-3-938271-77-9, 11,5 x 18cm, 57 Seiten

Preis: 6,50€

Krimi - Romane/Erzählungen - Prosa

   

Lutz Schönmeyer: Vom Schein und Sein

Diese Anthologie beinhaltet: Aphorismen, Schüttelreime, Gedichte, Neue Begriffe - anders, Kindermund, Neuigkeiten aus dem Bundestag, Frivoles und Kurzgeschichten, welche in den Jahren von 2002 bis 2004 entstanden sind, sowie ein Wortsammelsurium vom überlieferten Schlotheimer (Thür.) Dialekt

ISBN: 978-3-86761-009-4, 11,5 x 18cm, 142 Seiten

Preis: 10,00€

Kurzprosa/Lyrik - Satire/Humor

   

Karsten Hiestermann: Vom Schweineritt zur Schwangerschaft

Wenn einer einmal Lehrer war, dann kann er was erzählen... So könnte man ein bekanntes Sprichwort abwandeln. Karsten Hiestermann erzählt über seine 42-jährige Lehretätigkeit. Humorvolle und nachdenkliche Geschichten garantieren dem Leser eine kurzweilige Unterhaltung.

ISBN: 978-3-938271-85-8, 11,5 x 18cm, 155 Seiten

Preis: 9,50€

Kurzprosa - Satire/Humor - Tatsachen/Erinnerungen